Filmfehler (Goofs/Bloopers)

Kleine Fehler oder unlogische Handlungsabläufe gibt es nahezu in jedem Film und jeder Serie. Meistens handelt es sich dabei um ein Versehen bei der Produktion, manchmal aber auch um pure Absicht.

  • Der Fluch der Götter [201]
    • Am Ende der Folge hält Sydney ihre Armbrust so, daß diese auf den Boden zeigt (also vertikal/senkrecht). Als sie dann jedoch unbeabsichtigt einen Pfeil abschießt, fliegt dieser wie durch ein Wunder auf ihrer Brusthöhe (also horizontal/waagerecht).

  • Die Feuer der Hölle [203]
    • Sydney folgt insgesamt drei Männern die Klippe herauf. Später sagt sie dazu jedoch, sie sei zwei Männern gefolgt.
    • In der Szene als Sydney von der Klippe herunterstürzt, sind die Schatten einer Filmkamera und einiger Mitglieder der Filmcrew zu erkennen.
    • Nachdem Nigel beim Abendessen sein Getränk hinunterschluckt hat, stellt er das soeben ausgeleerte Glas wieder voll auf den Tisch.

  • Beschützer der Verdammten [204]
    • Am Ende der Folge ist Sydneys Hand zu sehen, die Claudia den Weg aus dem Raum zeigt. Beim direkt folgenden Schnitt auf Sydney zurück hat sie beide Hände jedoch am Körper.

  • Das ägyptische Grabmal [211]
    • Bei der Statue der Katzengöttin Mafdet, die sich unter den eingeschifften ägyptischen Reliquien befindet, handelt es sich um die gleiche, wie in "Der Fluch der Katzengöttin" aus der 1. Staffel. Und mit voller Absicht wurden dann quasi als Erinnerung in der folgenden Episode auch noch einige Ausschnitte aus eben jener Folge [110] eingebaut.
    • Der Leichnam, der sich seit 1924 in dem Grab befinden soll, trägt am Handgelenk eine Timex-Uhr. Das entsprechende Warenzeichen "Timex" wurde jedoch nicht vor 1945 registriert und die ersten Uhren mit diesem Schriftzug kamen erst nach 1950 auf den Markt.

  • Treibjagd [214]
    • Als Sydney verwundet wird, trägt sie einen Regenmantel. In der folgenden Szene trägt sie auf einmal andere Kleidung. Wo kam diese so plötzlich her oder wo hat sie sich wann umgezogen?

  • Der Ring des Königs [220]
    • Nach ihrer verzweifelten Suche muß Sydney nur die Box eines Schachtelteufels ("Jack-in-the-Box") öffnen? Niemand im Museum hat diese jemals geöffnet? Woher wußte sie also in diesem Fall, daß es sich um einen "Jack-in-the-Box" handelte?


{ © Relic-Hunter.org ¬ 10.12.2016 }